Xaver Bayer
Timo Brandt
Jürgen Engler
Antonio Fian
Karin Fleischanderl
Waltraud Haas
Herbert Herzmann
Walter Hinderer
Elias Hirschl
Barbara Hundegger
Harald Jöllinger
Volker Kaukoreit
Krista Kempinger
Hansi Linthaler
Barbi Marković
Friederike Mayröcker
Hanno Millesi
Lydia Mischkulnig
Judith Nika Pfeifer
Werner Rotter
Elias Schneitter
Franz Schuh
Anton Thuswaldner
Herbert J. Wimmer
 

Engler Jürgen

Jürgen Engler, geb. 1945 in Dresden. Studium der Kulturwissenschaften und Germanistik in Leipzig, Promotion 1972. Er arbeitete im Verlagswesen und als Redakteur der Zeitschriften ndl, Sinn und Form und Weltbühne; von 1995 bis 2004 war er Chefredakteur der neuen deutschen literatur. Er lebt als Kritiker und Herausgeber in Berlin. Zuletzt erschienen: O süßes Nichtstun. Hundert Gedichte zum Lob der Faulheit, 2014