Zsuzsa Bánk
Mark Z. Danielewski
Ulrike Draesner
Oswald Egger
Sylvia Geist
Peter Greenaway
Sophia Kennedy
Hanif Kureishi
Ulli Lust
Clara Luzia
Tristan Marquardt
Friederike Mayröcker
Scott McCloud
Hanne Ørstavik
Judith Nika Pfeifer
Teresa Präauer
Franz Schuh
Craig Thompson
Bastien Vivès
Peter von Matt
Jan Wagner
Jeanette Winterson
 

Bulling Paula

Paula Bulling, geboren 1986 in Berlin, studierte an der Hochschule für Kunst und Design in Halle an der Saale und ab 2008 Kommunikationsdesign bei Georg Barber. Mit Im Land der Frühaufsteher legte sie 2012 ihr viel beachtetes Graphic-Novel-Debüt vor. Der Band, in dem Paula Bulling ihre Erfahrungen aus Gesprächen mit Asylsuchenden in Sachsen-Anhalt dokumentiert, wurde nicht nur für den Zeichenstil, sondern auch für die genaue Recherche und das Engagement der Autorin gelobt. 2014 illustrierte sie für die deutsche Bundeszentrale für Politische Bildung das Dossier Sinti und Roma in Europa. Zurzeit arbeitet sie an ihrem nächsten Comic-Roman Nachtwinkel. Bulling lebt und arbeitet in Berlin als Illustratorin und Comiczeichnerin, ihre Arbeiten erschienen zuletzt in Samandal (Beirut) und Kus (Riga).

kolik 67