Zsuzsa Bánk
Mark Z. Danielewski
Ulrike Draesner
Oswald Egger
Sylvia Geist
Peter Greenaway
Sophia Kennedy
Hanif Kureishi
Ulli Lust
Clara Luzia
Tristan Marquardt
Friederike Mayröcker
Scott McCloud
Hanne Ørstavik
Judith Nika Pfeifer
Teresa Präauer
Franz Schuh
Craig Thompson
Bastien Vivès
Peter von Matt
Jan Wagner
Jeanette Winterson
 

Chana Daniela

Daniela Chana, geb. 1985 in Wien, lebt dort. Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft. Veröffentlichungen u. a. in Lichtungen, kolik, entwürfe und Am Erker sowie im Feuilleton und in Anthologien. Auszeichnungen: Hattinger Förderpreis für junge Literatur 2006 (Publikumspreis), Startstipendium für Literatur des BKA 2017. Zuletzt erschienen: Erika Mann und die ‚Pfeffermühle‘. Dadaismus und die Anfänge des Cabarets in der Schweiz, danzig & unfried, Wien 2016.

kolik 63
kolik 66
kolik 69
kolik 75
kolik 78