Zsuzsa Bánk
Mark Z. Danielewski
Ulrike Draesner
Oswald Egger
Sylvia Geist
Peter Greenaway
Sophia Kennedy
Hanif Kureishi
Ulli Lust
Clara Luzia
Tristan Marquardt
Friederike Mayröcker
Scott McCloud
Hanne Ørstavik
Judith Nika Pfeifer
Teresa Präauer
Franz Schuh
Craig Thompson
Bastien Vivès
Peter von Matt
Jan Wagner
Jeanette Winterson
 

McCloud Scott

Scott McCloud, geboren 1960 in Boston (Massachusetts), ist Comic-Autor und -Theoretiker. Berühmt wurde er durch seine theoretischen Werke zum Comic: Comics richtig lesen – Die unsichtbare Kunst (Neuausgabe 2001) und Comics neu erfinden – Wie Vorstellungskraft und Technologie eine Kunstform revolutionieren (2000). Seine erste Comic-Serie Zot! erschien zwischen 1984 und 1991, es folgten die Superhelden-Parodie Destroy!! (1986) sowie mehrere Skripte für die Superman-Comicreihe. McCloud ist Begründer der Bewegung The 24 Hour Comic und u. a. als Dozent für digitale Medien am MIT tätig. Er lebt mit seiner Familie in Kalifornien. scottmccloud.com

kolik 61
kolik 74