Xaver Bayer
Timo Brandt
Jürgen Engler
Antonio Fian
Karin Fleischanderl
Waltraud Haas
Herbert Herzmann
Walter Hinderer
Elias Hirschl
Barbara Hundegger
Harald Jöllinger
Volker Kaukoreit
Krista Kempinger
Hansi Linthaler
Barbi Marković
Friederike Mayröcker
Hanno Millesi
Lydia Mischkulnig
Judith Nika Pfeifer
Werner Rotter
Elias Schneitter
Franz Schuh
Anton Thuswaldner
Herbert J. Wimmer
 

Shoufani Hind

Hind Shoufani, geboren 1978 im Libanon, palästinensische Autorin und Filmemacherin. Nach ihrem Studium an der New Yorke University (Regie und Drehbuch), wendete sie sich der Literatur zu. Sie gründete das Dichterkollektiv Poeticians, wurde für das International Writing Program der University of Iowa ausgewählt und veröffentlichte zwei Bücher: More Light than Death Could Bear (2007) und Inkstains on the Edge of Light (2010). Außerdem ist sie Herausgeberin der ersten Anthologie der Poeticians: Nowhere Near a Damn Rainbow (2012).

kolik 61