Robert Prosser
Mercedes Spannagel
Lucia Leidenfrost
Margret Kreidl
Christoph Hein
Steffen Mensching
Bettina Gärtner
Jakob Kraner
Luca Manuel Kieser
Robert Schindel
Marie Luise Lehner
Ronald Pohl
Hanno Millesi
Simone Hirth
Marion Steinfellner
Herbert J. Wimmer
Waltraud Haas
Rudolf Lasselsberger
Lucas Cejpek
David Fuchs
Peter Paul Wiplinger
Karl Wagner
Angela Krauß
Antonio Fian
Hansi Linthaler
Karin Fleischanderl
Herbert Herzmann
Tomer Gardi
Mark Kanak
Ruth Beckermann
Franz Schuh
 

Shoufani Hind

Hind Shoufani, geboren 1978 im Libanon, palästinensische Autorin und Filmemacherin. Nach ihrem Studium an der New Yorke University (Regie und Drehbuch), wendete sie sich der Literatur zu. Sie gründete das Dichterkollektiv Poeticians, wurde für das International Writing Program der University of Iowa ausgewählt und veröffentlichte zwei Bücher: More Light than Death Could Bear (2007) und Inkstains on the Edge of Light (2010). Außerdem ist sie Herausgeberin der ersten Anthologie der Poeticians: Nowhere Near a Damn Rainbow (2012).

kolik 61