Robert Prosser
Mercedes Spannagel
Lucia Leidenfrost
Margret Kreidl
Christoph Hein
Steffen Mensching
Bettina Gärtner
Jakob Kraner
Luca Manuel Kieser
Robert Schindel
Marie Luise Lehner
Ronald Pohl
Hanno Millesi
Simone Hirth
Marion Steinfellner
Herbert J. Wimmer
Waltraud Haas
Rudolf Lasselsberger
Lucas Cejpek
David Fuchs
Peter Paul Wiplinger
Karl Wagner
Angela Krauß
Antonio Fian
Hansi Linthaler
Karin Fleischanderl
Herbert Herzmann
Tomer Gardi
Mark Kanak
Ruth Beckermann
Franz Schuh
 

Peschka Karin

Karin Peschka, geb. 1967 in Eferding (Oberösterreich), übte verschiedene Berufe aus: Kellnerei, Dipl. Sozialarbeiterin, Projektmanagement und redaktionelle Tätigkeit (Neue Medien), diverse Textarbeiten etc. Im Jänner 2012 Rückkehr zur Sozialarbeit (Teilzeit, Arbeit mit Maurerlehrlingen in integrativer Ausbildung) und verstärkter Fokus auf Autorinnentätigkeit. Einige Publikationen im Lauf der Jahre. 2013 mit dem Literaturpreis Wartholz ausgezeichnet.

kolik 60