Zsuzsa Bánk
Mark Z. Danielewski
Ulrike Draesner
Oswald Egger
Sylvia Geist
Peter Greenaway
Sophia Kennedy
Hanif Kureishi
Ulli Lust
Clara Luzia
Tristan Marquardt
Friederike Mayröcker
Scott McCloud
Hanne Ørstavik
Judith Nika Pfeifer
Teresa Präauer
Franz Schuh
Craig Thompson
Bastien Vivès
Peter von Matt
Jan Wagner
Jeanette Winterson
 

Merz Klaus

Klaus Merz, geb. 1945 in Aarau (Schweiz). Nach dem Sekundarlehrerdiplom unterrichtete er, unterbrochen durch längere Auslandsaufenthalte, als Lehrbeauftragter für Sprache und Kultur an einer höheren Fachschule. Debüt mit dem Gedichtband Mit gesammelter Blindheit (1967). Schreibt Gedichte, Erzählungen, kurze Romane, Essays (vor allem zur bildenden Kunst), Hörspiele, TV-Drehbücher, Theaterstücke und Kinderbücher. Seit dem Herbst 2011 erscheint bei Haymon in Innsbruck die Werkausgabe Klaus Merz in sieben Bänden.

kolik 55