Robert Prosser
Mercedes Spannagel
Lucia Leidenfrost
Margret Kreidl
Christoph Hein
Steffen Mensching
Bettina Gärtner
Jakob Kraner
Luca Manuel Kieser
Robert Schindel
Marie Luise Lehner
Ronald Pohl
Hanno Millesi
Simone Hirth
Marion Steinfellner
Herbert J. Wimmer
Waltraud Haas
Rudolf Lasselsberger
Lucas Cejpek
David Fuchs
Peter Paul Wiplinger
Karl Wagner
Angela Krauß
Antonio Fian
Hansi Linthaler
Karin Fleischanderl
Herbert Herzmann
Tomer Gardi
Mark Kanak
Ruth Beckermann
Franz Schuh
 

Banoun Bernard

Bernard Banoun, geb. 1961 in Oran (Algerien). Literaturübersetzer, Professor für neuere und neueste deutsche Literatur an der Sorbonne (seit 2010). Übersetzungen aus dem Deutschen: Bertolt Brecht, Thomas Jonigk, Werner Kofler, Yoko Tawada, Josef Winkler, Opernlibretti (Berg, Schönberg, Strauss, Zemlinsky) u. a. Forschungsschwerpunkte: zeitgenössische deutschsprachige Literatur (u. a. Elfriede Jelinek, Yoko Tawada, Josef Winkler); Übersetzungsgeschichte; Geschichte der Oper und Librettistik (zu Brecht/Weill, Alban Berg, Richard Strauss).

kolik 55