Zsuzsa Bánk
Mark Z. Danielewski
Ulrike Draesner
Oswald Egger
Sylvia Geist
Peter Greenaway
Sophia Kennedy
Hanif Kureishi
Ulli Lust
Clara Luzia
Tristan Marquardt
Friederike Mayröcker
Scott McCloud
Hanne Ørstavik
Judith Nika Pfeifer
Teresa Präauer
Franz Schuh
Craig Thompson
Bastien Vivès
Peter von Matt
Jan Wagner
Jeanette Winterson
 

Banoun Bernard

Bernard Banoun, geb. 1961 in Oran (Algerien). Literaturübersetzer, Professor für neuere und neueste deutsche Literatur an der Sorbonne (seit 2010). Übersetzungen aus dem Deutschen: Bertolt Brecht, Thomas Jonigk, Werner Kofler, Yoko Tawada, Josef Winkler, Opernlibretti (Berg, Schönberg, Strauss, Zemlinsky) u. a. Forschungsschwerpunkte: zeitgenössische deutschsprachige Literatur (u. a. Elfriede Jelinek, Yoko Tawada, Josef Winkler); Übersetzungsgeschichte; Geschichte der Oper und Librettistik (zu Brecht/Weill, Alban Berg, Richard Strauss).

kolik 55